Familie Behling

Seit Jahrzehnten sind die Behlings in Middelhagen zu Hause. Derzeit leben 4 Generationen im Ort. Rainer Behling ist das touristische Urgestein des Unternehmens. Er legte gemeinsam mit seiner Frau Kerstin den Grundstein für die heutige Pension, die Ferienwohnungen und die Gastronomie. Die Pension „Up`n Hoff“ ist das ehemalige Elternhaus von Rainer Behling und seinen beiden Brüdern Jürgen und Martin, die auch regelmäßig auf der Insel sind.

 

Das „Rohrdachhus“ gleich gegenüber, ist heute das Wohnhaus der Familie und beherbergt darüber hinaus einige Ferienwohnungen. Dieses alte Bauernhaus wurde zu DDR-Zeiten schon als Betriebsferienheim genutzt. Ebenso wie die „Mönchgutperle“ als drittes Gebäude in der Runde. Hier wohnte einst die Oma Stüman. Heute ist das alte Fachwerkhaus die Heimstadt der jungen Generation der Behlings. Pieter Und Katja und die beiden Jungs Vin und Thore sind hier am Bodden zu Hause. Direkt dahinter befindet sich der alte Schnitterkaten „Un`s Schün“, indem auch Badegäste Urlaub machen können. Alle Gebäude sind liebevoll von Grund auf saniert.

 

Rainer Behling und seine Frau Kerstin führen das Unternehmen gemeinsam mit der Nachfolgegeneration, Sohn Pieter und seiner Frau Katja. Kerstin Behling ist der gute Geist der Familie. Sie hält alle Fäden zusammen, überwacht die Zahlen, kümmert sich um die Pension und die Wohnungen. Hobby und Leidenschaft von Kerstin sind die Ponny`s. Rainer ist der Kopf des Ganzen. Immer voller Ideen, immer gerne beim Gast und hat für jeden als waschechter Rüganer einen Reise- oder Wandertipp parat. Sohn Pieter ist der Küchenchef und somit für das leibliche Wohl der Gäste zuständig. Er hat auf Rügen gelernt und weis was seine Gäste mögen. Zusammen mit Ehefrau Katja, die seit Jahresbeginn fest in das Unternehmen integriert ist, wird er die Familientradition fortführen. Und die nächste Generation ist ja auch schon am Start.

 

Damit aber die Gäste rund um die Uhr zufrieden sind, bedarf es eines fleißigen Teams von Mitarbeitern. Dazu gehören die Hausdamen, der Service im Restaurant, Leute für Haus und Garten und bei großen Veranstaltungen muss auch schon mal die ganze Familie nebst Schwager mit ran.